Sektion Norddeutschland

Archiv Veranstaltungen

16May

Die Teilnehmerstaaten des Rahmenabkommens der Vereinten Nationen zum Klimawandel (UNFCCC-COP) haben im Dezember 2015 beschlossen, die Erwärmung der global gemittelten Temperatur gegenüber vorindustrieller Zeit auf maximal +2°C, möglichst +1.5°C, zu […]

11Apr

Die Human-Biometeorologie ist ein interdisziplinäres meteorologisches Teilgebiet, das sich mit den Interaktionen von Wetter, Witterung, Klima und Luftqualität auf den Menschen beschäftigt. In den letzten Jahrzehnten hat die Biometeorologie eine […]

14Mar

Im Vortrag „Vom Regenbogen zum Polarlicht – Optische Erscheinungen in der Atmosphäre“ wird uns Claudia Hinz auf eine bebilderte Reise ins Reich optischer Naturerscheinungen wie Regenbögen, Glorien, Polarlichter, Brockengespenster, Kränze […]

14Feb

Sehr geehrte Damen und Herren, anstelle eines Kolloquiumsvortrags im Monat Februar 2017 lade ich Sie hiermit herzlich im Namen unserer 1. Vorsitzenden zu einer Exkursion zur Hamburgischen Schiffbau-Versuchsanstalt GmbH (HSVA) […]

17Jan

In der Öffentlichkeit wird häufiger über den Golfstrom berichtet. Dies liegt daran, dass der Golfstrom eine große Bedeutung für das Klima vor allem in Westeuropa und Skandinavien hat. Falls der […]

01Dec

Der Verkehr trägt nicht nur durch seine CO2-Emissionen zum globalen Klimawandel bei, sondern er verändert durch eine Vielzahl von weiteren Emissionen die chemische Zusammensetzung (z.B. Ozon) sowie die Aerosolkonzentration der […]

15Nov

Dipl.-Met. Heidemarie Schmid, Geoinformationsdienst der Bundeswehr, Altenstadt Die GORCH FOCK ist das Segelschulschiff der Deutschen Marine. Eine Ausbildungsreise ist fester Bestandteil der Offiziersausbildung. Neben seemännischen Grundlagen sollen die jungen Kadetten […]

11Oct

Prof. Dr. Ben Marzeion, Institut für Geographie, Universität Bremen Das Schmelzen der Gletscher war im 20. Jahrhundert der wichtigste Grund für den Anstieg des Meeresspiegels. Momentan tragen die Gletscher genauso […]

19Jul

Dr. Eduardo Zorita, Institut für Küstenforschung, Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) Klimamodelle stimmen bezüglich zukünftiger Niederschlags- und Trockenheitsänderungen nur schwach überein. Klimarekonstruktionen, die auf natürlichen Archiven wie Baumring- und Stalagmitendaten basieren, stellen […]