Sektion Norddeutschland

Vortrag fällt aus!

Versicherungswirtschaft im Klimawandel

Versicherungen decken Schäden aus Naturgefahren. Deswegen ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich Versicherungsunternehmen aktiv mit dem Management von Naturgefahren auseinandersetzten müssen. Gerade der Klimawandel kann großen Einfluss auf die Gefährdung von versicherten Risiken durch die Gefahren Sturm, Hagel, Flut, Starkregen oder auch Hitze und Dürre haben. Im Vortrag soll vorgestellt werden, wie Versicherer Naturgefahren bewerten, ob und welche Trends in Schadendaten identifizierbar sind. Darüber hinaus werden Anforderungen von Seiten der Banken- und Finanzaufsicht zum Thema Naturgefahren-Management und Klimawandel vorgestellt. Der Vortrag diskutiert die Themen primär aus Sicht des deutschen Versicherungsmarktes.

 

▼ ▼ ▼

Auch Nichtmitglieder der DMG sind herzlich zum Vortrag eingeladen.

Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung für die Einlasskontrolle beim Pförtner des Deutschen Wetterdienstes Ihren Personalausweis oder Studentenausweis mit.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein Postkolloquium statt.

Infobox

Datum 11.02.2020

Zeit 16:30 Uhr

Kolloquium Dr. Matthias Klawa, Deutsche Rückversicherung AG, Düsseldorf

Ort Deutscher Wetterdienst
Seewetteramt
Bernhard-Nocht-Straße 76
20359 Hamburg

Hörsaal / Raum Hörsaal 108