Sektion Norddeutschland

Archiv Veranstaltungen

11Feb

Versicherungswirtschaft im Klimawandel Versicherungen decken Schäden aus Naturgefahren. Deswegen ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich Versicherungsunternehmen aktiv mit dem Management von Naturgefahren auseinandersetzten müssen. Gerade der Klimawandel kann großen […]

07Jan

Um wirksam zu sein (etwa im Sinne des Pariser Abkommens), muss die Reaktion auf den sich entfaltenden menschgemachten Klimawandel einerseits aus der Minderung der Emissionen („*Mitigation*“) und andererseits aus einer […]

05Dez

Die Stadtklimatologie hat im Zuge des fortschreitenden Klimawandels seit einigen Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Ein typisches Merkmal des Stadtklimas ist die städtische Wärmeinsel. Insbesondere in den Sommermonaten ergibt sich […]

26Nov

Es ist hinlänglich bekannt, dass sich die Arktis schneller erwärmt als der Rest des Globus. Hierfür spielen vielfältige Prozesse eine Rolle, deren Quantifizierung aufgrund des Fehlens genügender Messungen schwierig ist. […]

25Okt

Die Deutsche Meteorologische Gesellschaft e.V., Sektion Norddeutschland, bietet auch in diesem Jahr eine Informationsveranstaltung für Studierende zu Berufsfeldern der Meteorologie und Physikalischen Ozeanographie an. Hierzu laden wir alle Studierenden der […]

15Okt

Die Menschen stoßen große Mengen Kohlendioxid (CO2) und andere Treibhausgase aus, weswegen sich die Erdoberfläche und die unteren Luftschichten erwärmen. Das ist Konsens in den Klimawissenschaften. In Zeiten des Internet, […]

20Sep

Die Deutsche Meteorologische Gesellschaft, Sektion Norddeutschland, lädt in diesem Jahr zu folgender Exkursion ein: Besuch des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung in Kiel mit Schwerpunkt „Ozean der Zukunft“. Anmeldung unter Verwendung […]

23Jul

Skywarn Deutschland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein Der Vereinszweck besteht in der Förderung der Allgemeinheit auf dem Gebiet der Unwetterbeobachtung und Unterstützung bei Unwetterwarnungen sowie Analyse und Dokumentationen bei Unwetterschäden. […]

18Jun

Mit dem Fortschreiten des anthropogenen Klimawandels werden auch einige extreme Wetter- und Klimaereignisse häufiger. Daher ist es von zentraler Bedeutung, die zugrunde liegenden physikalischen Mechanismen und deren Darstellung in Klimamodellen […]

14Mai

Die Anwendung von gekoppelten Klima-Chemie-Modellen ist ein wichtiger Beitrag zur Abschätzung der zukünftigen Entwicklung der stratosphärischen Ozonschicht. Neben den chemischen Veränderungen durch Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) ist hier vor allem der Einfluss […]